Landesgartenschau

Vor- & Rückblicke

Hoch

Presseberichte 2014

Abkürzungen

Wochenspiegel   WS
Freies Wort   FW
Südthüringer Zeitung   StZ
Ein Autoren-Trio hat jetzt ein Buch über Ludwig Pappenheim in der Reihe „Jüdische Miniaturen“ präsentiert. Es erzählt die Lebensgeschichte des Schmalkalder Politikers und Widerstandskämpfers.


Text: Annett Recknagel
Foto: Annett Recknagel
In: Freies Wort/ Südthüringer Zeitung, Samstag, 13.12.2014, S. 16
Autoren wie Klaus Holland-Letz, Rainer König und Michael Scholz stellten den Band 4 der „Schmalkaldischen Geschichtsblätter vor.“ Mit Stadt- und Kreisarchivarin Ute Simon beschrieben sie die Aufarbeitung der Geschichte.

Text: Erik Hande
Foto: Erik Hande
In: Freies Wort/ Südthüringer Zeitung, Mittwoch, 26.11.2014, S. 16

https://www.insuedthueringen.de/3739931



Dank einer Spende von Harald Uhlemann konnte das Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden zwei wertvolle Erbzinsregister restaurieren lassen.

Text: Erik Hande
Foto: Erik Hande
In: Freies Wort/ Südthüringer Zeitung, Samstag/Sonntag, 08./09.11.2014, S. 16

www.insuedthueringen.de/3707079
Dass das Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden heute eine Fundgrube für Ortschronisten und Historiker ist, ist auch Erika Heilgeist zu verdanken. Nach 24 Jahren geht sie nun in den Ruhestand.

Text: Waltraud Nagel
Foto: fotoart-af.de
In: Freies Wort/ Südthüringer Zeitung, Mittwoch, 13.08.2014, S. 13

www.insuedthueringen.de/3523140


Gabi Kallenbach ist 52 und sie ist "Bufdi". Über den "Bundesfreiwilligendienst 27 Plus" arbeitet sie im Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden. Und: Gabi Kallenbach ist gehörlos.

Text: Waltraud Nagel
Foto: fotoart-af.de
In: Freies Wort/ Südthüringer Zeitung, Donnerstag, 31.07.2014, S. 13

www.insuedthueringen.de/3503118




Martin Huneck aus Ilmenau war im Juli 1944 zehn Jahre alt. Er übergab jetzt einen Bombensplitter und einen Zeitzeugenbericht an das Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden, das uns diesen zur Verfügung stellte.

Text: Martin Huneck
In:  Freies Wort/ Südthüringer Zeitung, Donnerstag, 31.07.2014, S. 16

www.insuedthueringen.de/3503123


Fotos und Briefe machen Geschichte nacherlebbar

2014 wird an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erinnert. Zeitzeugen leben allerdings nicht mehr. Überlieferungen aber gibt es.
Ein Beitrag von Birgitt Schunk

Schmalkalden – Briefe, Fotos, Tagebücher
oder andere wertvolle Erinnerungsstücke
sind in manch einer
Familie noch vorhanden und können
authentisch berichten. Für die
„Historische Kommission für Thüringen“
war dies Anlass, im vergangenen
Jahr einen Aufruf zu starten.


Ute Simon, die Leiterin des Stadt- und Kreisarchivs Schmalkalden, zeigt einige der Fotos, die nach dem Aufruf dem Haus
zur Verfügung gestellt wurden.
In: STZ /FW, 24.6. 2014, S. 13

www.insuedthueringen.de/3420332
Südthüringer Zeitung/Freies Wort
Mittwoch, 11. Juni 2014

Mosaikteile fürs Geschichtsbild

Rund 80 bis hundert Schenkungen – Bücher, Aufzeichnungen und Fotos- erhält das Stadt-und Kreisarchiv Schmalkalden jedes Jahr. Es sind wertvolle Zeitdokumente, die helfen, Geschichte nachvollziehbar zu machen.

www.insuedthueringen.de/3394481



Jahrhunderte überdauert haben viele Schriftstücke im Stadt-und Kreisarchiv Schmalkalden. Die Zeit hat jedoch auch an ihnen ihre Spuren hinterlassen. Nur eine Restaurierung kann den Verfall aufheben.
Von Waltraud Nagel.
Südthüringer Zeitung /Freies Wort
3. Mai 2014, S. 7
www.insuedthueringen.de/3313568



Freies Wort / Südthüringer Zeitung 8.3. 2014, S. 15
Das Stadt-und Kreisarchiv beteiligt sich am 7. bundesweiten Tag der Archive und öffnet am Sonntag, 9.3. 2014 seine Magazine.
Text: U Simon,  Foto:  Frauengruppe der SPD Schmalkalden 1930 aus der Sammlung von Kurt und Günter Pappenheim.
Freies Wort /Südthüringer Zeitung 10.03.2014, S. 13
Karikatur zum Tag der Archive. Mit freundlicher Genehmigung von Ralf Böhme.

Freies Wort/Südthüringer Zeitung 9.03. 2014
Archive werden als "Schatzkammern der Geschichte" bezeichnet. Jetzt präsentierten sie mit dem Motto "Frauen-Männer-Macht" ganz neue Facetten.
Text und Foto: Annett Recknagel
Freies Wort / Südthüringer Zeitung 11.2.2014, S. 13
Geschichte des Hauses Lutherplatz 11
Freies Wort/ Südthüringer Zeitung, 3. 2. 2014, S. 13

Vor 120 Jahren wurde Karl Wißler geboren. Ältere Schmalkalder erinnern sich vielleicht noch an ihn, als er nach 1945 Landrat und später Lehrer war. Von Ute Simon, Leiterin des Stadt-und Kreisarchivs.
Freies Wort / Südthüringer Zeitung 24.01. 2014, S. 13
Übersichtlicher, informativer und aktueller: Das Stadt-und Kreisarchiv Schmalkalden hat seinen Internetauftritt ganz neu gestaltet.